Dr. Feld

Rufen Sie uns an

06172 / 92 86 71
06172 / 92 86 72

Sprechzeiten

Montag - Freitag
08.00 - 20.00 Uhr
nach Vereinbarung

ISO-DOC
Dr. Feld

Deutschland spielt wieder Tennis

Mitte Juni stand Bad Homburg ganz im Zeichen der 72. Hessischen Landesmeisterschaften. Der Tennis Club Bad Homburg hat das Turnier in diesem Jahr zum 44. Mal ausgerichtet, gemeinsam mit der Stadt und dem Hessischen Tennis-Verband (HTV).

TC Bad Homburg Mood 02

Im Finale lieferten sich Julian Lenz und Kai Wehnelt ein packendes Duell, das mit 7:5 und 6:1 zugunsten von Julian Lenz ausging, nach 2012, 2014 und 2015 zum vierten Mal. Lenz wird jetzt Profi und wird mit seiner Siegprämie die Teilnahme an internationalen Turnieren finanzieren. Sein Ziel für 2017: unter die Top 400 der Welt zu kommen.

 


Julian Lenz ist eines von mehr als 125.000 Mitgliedern im HTV – übrigens der drittgrößte Sportverband in Hessen und gleichzeitig der fünftgrößte Verband im Deutschen Tennis Bund (DTB). Tennis boomt gerade wieder und ist auch jenseits der hessischen Landesgrenzen sehr beliebt. Das Statistische Bundesamt hat kürzlich veröffentlicht, dass hierzulande gut 1,4 Millionen Menschen häufig Tennis spielen, mehr als vier Millionen stehen ab und an auf dem Platz, Tendenz steigend. „Dieser Boom hat ganz sicher auch mit den Erfolgen der deutschen Profis im Welttennis zu tun, allen voran Angelique Kerber und Alexander Zverev“, sagt Sportarzt Dr. Matthias Feld, der in seiner Praxis in Bad Homburg regelmäßig aktive Tennissportler behandelt und selbst im TC Bad Homburg trainiert.

 

Tennis und Gesundheit

Im Vergleich zu Fußball oder Handball ist das Verletzungsrisiko beim Tennis deutlich geringer: „Tennis zählt ganz klar zu den Sportarten, die man bis ins hohe Alter betreiben kann“, sagt Dr. Feld und ergänzt: „Tennis ist außerdem ein Sport, der Körper und Geist gleichermaßen fit hält. Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.“ Knie, Sprunggelenk, Ellenbogen und Schulter sind am häufigsten von Verletzungen betroffen. Bei den akuten Beschwerden liegen die Füße vorne, speziell Probleme mit dem Sprunggelenk. Dazu Dr. Feld: „Bei Verletzungen von Muskeln, Sehnen und Bändern, ob am Fuß oder an anderen Gelenken, beschleunigen wir die Selbstheilung, indem wir bekannte und innovative Methoden im Mix anwenden.“


Abhängig von der Art und Schwere einer Verletzung wendet Dr. Feld zum Beispiel die Stoßwellentherapie an. „Stoßwellen können den Heilungsprozess spürbar verkürzen, u.a. bei Entzündungen und Überlastungen der Sehnen, beim so genannten Tennisarm oder beim Fersensporn“, erklärt Dr. Feld. „Bei langwierigen Sehnenentzündungen, zum Beispiel der Achillessehne, oder bei einem beginnenden Verschleiß der Gelenke kommen außerdem innovative Verfahren ins Spiel, u.a. die ACP-Methode. Dabei handelt es sich um eine außergewöhnlich wirksame Eigenbluttherapie. Hierbei werden körpereigene, entzündungshemmende Zellen und Wachstumsfaktoren aus dem Blut gewonnen und dann in das betroffene Gelenk bzw. in die Sehne eingebracht. Im Großraum Bad Homburg ist Dr. Matthias Feld der einzige Orthopäde, der diese Therapie durchführt, mit der sich speziell Hochleistungssportler gerne behandeln lassen. Dr. Feld, der drei Jahre lang als Mannschaftsarzt das Fußballteam von Eintracht Frankfurt, betreut hat, konnte zuletzt eine junge Leichtathletin erfolgreich mit ACP therapieren, die bei den olympischen Spielen 2016 in Rio mit der 4x100m Staffel der Frauen den vierten Platz belegt hat.

Tennis Lenz Meister UsingerAnzeiger 20170619
Gruppenbild nach der Siegerehrung (siehe unten)


Über Dr. Feld und Kollegen

Dr. Matthias Feld, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, hat vor gut drei Jahren die Praxis von Dr. Rolf Daume am Hessenring 64 in Bad Homburg übernommen. Sein medizinisches Leistungsspektrum umfasst Zusatzqualifikationen in Sportmedizin, Chirotherapie, Notfallmedizin, Fachkunde im Strahlenschutz und „Advanced Trauma Life Support“ (ATLS). Hinzu kommt die Spezialisierung auf innovative Verfahren wie u.a. die ACP Methode zur konservativen Behandlung von verschleißbedingten Erkrankungen. Zuvor war Dr. Feld viele Jahre an der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Frankfurt am Main als Notarzt mit dem Rettungshubschrauber Christoph 2 im Einsatz. Von 2009 bis 2012 hat er die Bundesliga-Mannschaft von Eintracht Frankfurt als Arzt betreut. Zu seinem Praxis-Team in Bad Homburg gehört außerdem Ute Veit, Fachärztin für physikalische und rehabilitative Medizin. An die Praxis angegliedert ist ISO-DOC®, das sportmedizinische Institut für Therapie und Prävention unter fachärztlicher Leitung. Es ist in Deutschland eines von etwa 200 offiziell zertifizierten FPZ Rückenzentren. Das ISO-DOC® bietet umfangreiche innovative Möglichkeiten bei der Behandlung der Volkskrankheit Rückenschmerzen und betreut Patienten bei der analysegestützten, medizinischen Trainingstherapie. Weitere Informationen:
www.orthopaedie-bad-homburg.com und www.orthopaedie-bad-homburg.com/iso-doc

 

Über den Tennis Club Bad Homburg

Der renommierte Tennis Club Bad Homburg hat seine Heimat mitten im Kurpark auf einem Gelände, das englische Kurgäste erstmals 1876 zum Tennisspielen nutzten. Heute hat der Club neun Sandplätze, im Winter wird in einer beheizten Traglufthalle gespielt. Das Clubhaus mit großer Sonnenterrasse wurde 1993 neu erbaut und hat wegen seiner Architektur in Bad Homburg den Spitznamen „Weißes Haus“. Vor und nach den Matches lädt die Club-Terrasse zu frisch zubereiteten, gesunden Snacks ein. Externe Gäste sind herzlich willkommen. Mehr Information zum Club: www.tc-badhomburg.de.


Bildquellen:
©Tennis Club Bad Homburg 2017, alle Rechte vorbehalten.
©Usinger Anzeiger (jf), alle Rechte vorbehalten. Gruppenbild nach der Siegerehrung mit Julian Lenz, dem frisch gekürten hessischen Landesmeister im Tennis 2017 (Dritter von rechts), umringt von Bürgermeister Karl Heinz Krug, OB Alexander Hetjes, Finalgegner Kai Wehnelt, den Finalistinnen bei den Damen Jil Nora Engelmann und Natalie Pröse, Dr. Uwe Eyles, Präsident des TC Bad Homburg, und Peter Becker, Sportwart des HTV

 

Leistungen

PRP Methode

Diese innovative Therapie von Sportverletzungen und Arthrose setzen wir u.a. bei Band- und Muskelverletzungen, bei Knorpelschäden und schmerzhaften Entzündungen ein.

alle Details
Akupunktur

Mit dieser traditionellen chinesischen Heilmethode hilft Dr. med. Ulrich Heck die körpereigene Energie (Qi) zu fördern.

alle Details
Chirotherapie

Mit minimalem Krafteinsatz schmerzlindernde Erfolge - ganz ohne Geräte.

alle Details
Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises

Hinter dem Sammelbegriff stehen eine Reihe an Erkrankungsbildern mit schubweisen Schmerzen.

alle Details
Ganzheitliche Haltungs- und Bewegungsdiagnostik

Erfolgsversprechende Behandlungsmethode vor Allem bei chronischen Schmerzen.

alle Details
Hochenergetisch-fokussierte Stoßwellentherapie (ESWT)

Mit der Stoßwellentherapie lassen sich viele Erkrankungen behandeln - nutzen Sie unsere Erfahrung für Ihre Gesundheit.

alle Details
Innovative Arthrosetherapie (PRP)

Für eine bestmögliche Erhaltung der Bewegungsfähigkeit bieten wir innovative Behandlungsmöglichkeiten.

alle Details
ISO-DOC®

Vielen Schmerzzuständen liegen komplexe sich gegenseitig verstärkende Struktur- und Funktionsprobleme zugrunde - eine optimale Diagnose und Therapie bietet das in unserer Praxis integrierte ISO-DOC®.

alle Details
Kinesiotherapie / Kinesio-Tape

Mit dem hochelastischen, atmungsaktiven Kinesio-Tape therapieren wir schmerzhafte Erkrankungen und stabilisieren Gelenke, Muskeln, Sehnen und Nerven.

alle Details
Neuraltherapie

Alternatives Verfahren, bei dem ein lokales Anästhetikum zum Einsatz kommt - ein Spezialgebiet unserer Praxis.

alle Details
Orthopädische Beratung für Kinder

Zur Vermeidung von späteren Schmerzen und Fehlstellungen sollten vor Allem Füße und Wirbelsäule bereits im Kindesalter genau beobachtet werden.

alle Details
Osteologie

Spezielle Therapieform mit genauer Bestimmung knochenspezifischer Stoffwechselparameter.

alle Details
Physikalische Schmerztherapie

Hierbei arbeitet der Therapeut ausschließlich mit den Händen - sinnvoll nach Operationen oder bei allgemeinen Verletzungen des Beweungsapparates.

alle Details
Sensomotorische Spezialeinlagen

Fußfehlstellungen können die Ursache für komplexe Schmerzbilder sein - wir helfen mit einer modernen und strahlungsfreien 3D-Wirbelsäulenvermessung.

alle Details
Spezielle Schmerztherapie

Akute oder chronische Schmerzen belasten das Leben enorm - wir helfen mit innovativen Behandlungsmethoden.

alle Details
Sportmedizin

Ob Gelegenheits- oder Leistungssportler - wir bieten individuelle Unterstützung für jeden Anspruch.

alle Details
Therapeutische Lokalanästhesie

Schmerztherapeutischen Infiltrationstechniken, welche zum Beispiel an den kleinen Wirbelgelenken, bei Arthrosen sowie bei bandscheibenbedingten Beschwerden angewandt werden.

alle Details
FPZ Rückenzentrum

Das "FPZ Konzept gilt als "die Formel 1 des Rückentrainings". Nutzen Sie innovative Spitzenmedizin beim Kampf gegen Rückenschmerzen..

alle Details
2014-11-18 keinemachtdendrogen Wir sind offizieller Kooperationspartner des Fördervereins "Keine Macht den Drogen".
 
2014-11-18 Mit dem "FPZ Konzept" bieten wir innovative Möglichkeiten bei der Behandlung von Rückenschmerzen.
 
TC Bad Homburg Logo 01 Der Tennis Club Bad Homburg hat seine Heimat mitten im Kurpark in Bad Homburg, ganz in der Nähe unserer Praxis.